Telefonberatung

Die Geschäfts­bedingungen
zur Telefonischen Beratung

 

Terminabsage

Wenn Sie mit mir einen Termin vereinbart haben, halte ich diesen Zeitraum für Sie frei. Sollten Sie einmal verhindert sein, erwarte ich, dass Sie mir bis spätestens eine Stunde vorher absagen. Andernfalls gilt der Termin als durchgeführt.

Nicht verbrauchte Minuten

Sie können die bei einer Telefonischen Beratung nicht verbrauchten Minuten Ihres Minuten-Pakets auch zu einem späteren Zeitpunkt bei weiteren Telefonischen Beratungen einlösen. Sie verlieren also nichts, sollte Ihre Beratung weniger Zeit benötigen, als Sie bezahlt haben.

Widerrufsrecht / Rückgabe / Erstattung

Sie haben nach dem Fern­absatz­gesetz das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von GrĂ¼nden den Kauf­vertrag zu wider­rufen.
Mit einer Termin­verein­barung vor Ablauf der gesetz­lichen Wider­spruchs­frist verzichten Sie auf ein Widerrufs­recht.
Ein Minuten-Paket können Sie nicht ganz oder teilweise gegen Erstattung des Kauf­preises zurückgeben.

Gültigkeit Ihres Minuten-Pakets

Das Minuten-Paket ist gültig für ein Jahr ab Kauf­datum. Wenn es innerhalb eines Jahres nicht abgerufen wurde, verfällt das Minuten-Paket.
Ebenso verfällt ein Guthaben aus Rest-Minuten ein Jahr nach der letzten Telefonischen Beratung.

zurück zur ⇗ "Telefonischen Beratung"